Inklusionsförderung
Logo

Inklusionsförderung

Neben den Wohnprojekten und der damit verbundenen Informationen und Beratungen ist die allgemeine Förderung der Inklusion in Wesel und Umgebung ein weitererer Stiftungszweck. Hierzu sind nicht immer große oder kostspielige Aktivitäten erforderlich. Auch mit kleineren Schritten, Veranstaltungen oder Maßnahmen wollen wir Inklusion fördern. 

Aktuelle Projekte:

Weihnachtswerkstatt 2019

Wie im Vorjahr soll gemeinsam u.a. für die Weihnachtsmärkte in Wesel und Dinslaken gebastelt werden. Basteltermine sind:


       Sonntag 13.10.


       Sonntag, 27.10.


Samstag, 09.11.


       Sonntag 17.11. sowie am


Samstag, 23.11. jeweils 15:00 Uhr


Gebastelt wird wieder im Dachgeschoss der Geißstraße 17 in Wesel.


Bewohner, Familie, Freunde, Nachbarn und sonstige Interessenten sind herzlich eingeladen. 

  

Abgeschlossene Projekte und Veranstaltungen:

Nachstehend informieren wir über einige abgeschlossene Projekte und vergangene Veranstaltungen.

Mobil mit Tret- und Motorkraft

Die Untersuchung der Eignung von Spezialfahrrädern für behinderte Menschen war Gegenstand dieses Projektes. Mit Fahrrädern mit elektrischer Motorunterstützung stehen jetzt auch neue Möglichkeiten zur Verfügung, mit Behinderung mobil zu bleiben bzw. werden. Es wurden zunächst Proberäder organisiert und Probefahrten durchgeführt. Es gibt wohl keine Lösung, die alle Anforderungen abdeckt, aber klarer Favorit der Tester wahr der (linke) Zweisitzer, insbesondere weil hier auch Kommunikation und Ansprache leicheter möglich sind. Ein derartiges Fahrrad wurde angeschafft und steht nunmehr den Bewohnern und auf Anfrage auch externen Nutzern zur Verfügung.  

Motorradausfahrt für Menschen mit Behinderung

Am Samstag, den 25. Mai 2019 wurde in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr, der Polizei und der Fahrschule Schulten eine Motorradausfahrt für Menschen mit Behinderung organisiert. Dieses war eine Veranstaltung im Zusammenhang mit der 72-Stunden-Aktion "Uns schickt der Himmel". Das Motoradcorso traf sich in der Gelißstraße. Hier war dann genug Zeit zum Kennenlenen und zum "Benzingeflüster". Abfahrt war dann um 13:00 Uhr für eine Tour für 20 Mitfahrer über eine Strecke von ca. 15 km. Das Intersse war so groß, dass zwei Touren gefahren wurden.Es war eine ungewöhnliche aber tolle Aktion, wobei spontan der Wunschnach einer Wiederholung aufkam. Nochmals sei allen Organisatoren gedankt, die diese Ausfahrt ermöglicht haben.

DSC_6172_01
DSC_6180_01
DSC_6175_01
DSC_6169_01
IMG-20190527-WA0003_01
IMG-20190527-WA0009_01
IMG-20190527-WA0013

Weihnachtswerkstatt 2018

Im November bzw. Dezember 2018 wurden zwei Bastelnachmittag als inklusive Veranstaltungen durchgeführt. Es wurden auch Artikel für die anstehenden Weihnachtsmärkte gefertigt, im Vordergrung stand aber die gemeinsame Aktion, bei der alle tatkräftig mitgemacht haben, aber auch der Spass kam nicht zu kurz. Es war eine gelungene Premiere mit Aussicht auf Wiederholung. 

Frühjahr 2017


Wanderausstellung:

"Ich habe viele Gesichter"


Eine Arbeit vom Weseler Fotostammtisch Blende 5


... was macht diese 10 Menschen mit Behinderung so einzigartig? Was bewegt sie und was macht sie aus? Diese Fotos geben Antworten ...

   

Eine Kooperation mit BETREUWO Wesel e.V. und der Cassiopeia Stiftung.


Aktueller Ausstellungsort:

Marien-Hospital Wesel                     

17.03.2017 – 10.04.2017    

13. Juni 2017


"Däumchen drehen"

mit Rainer Schmidt


Rainer Schmidt macht Seelsorgekabarett. Sprachwitzig und spitz ironisch "kabarettiert" der Pfarrer, Buchautor und mehrfache Goldmedaillengewinner bei Paralympics, Welt- und Europameisterschaften. Sein Motto: Keine Hände – keine Langeweile. Er erzählt authentisch und natürlich ohne erhobenen Zeigefinger vom Glück und Pech des Außer-gewöhnlich-seins.

   

Veranstalter: SCALA Kulturspielhaus in Kooperatuion mit der Cassiopeia Stiftung


Wann:             

13. Juni • Einlass 19:00 Uhr • Beginn 19:30 Uhr


Wo:              

Scala Kulturspielhaus • Wilhelmstraße 8 • 46483 Wesel


Kontakt:       

Karin Nienhaus; k.nienhaus@scala-kulturspielhaus.de


VVK-Stellen und weitere Informationen: https://www.facebook.com/events/275985416180428/

http://www.scala-kulturspielhaus.de

    

Lifter für Hallenbad Hünxe (2016)

In 2016 hat sich die Cassiopeia-Stiftung bei der Anschaffung eines Liftes für das Hallenbad Hünxe beteiigt. Mit dem Lifter ist es möglich, dass auch Menschen mit starken körperlichen Beeinträchtigungen ins Schwimmbecken gelangen können.

Drachenbootrennen 2015

Als ein Stück gelebter Inklusion erfolgte die Teinahme der inklusiven Mannschaft "Die flotten Socken" aus behinderten Menschen der Wohnprojekte und deren Betreuern der BetreuWo e.V. am Drachenbootrennen auf dem Auesee in Wesel. Sportlich hatte man zwar keine Chance, aber hier zählt noch der olympische Gedanke und alle Beteiligten hatten trotzdem viel Spaß. Die Teilnahme an den nächsten Rennen ist schon beschlossenen Sache. 

Ich stimme zu.

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Nutzung zu verbessern. Cookies sind kleine Dateien, die heruntergeladen oder auf Ihrem Gerät gespeichert werden und mit Informationen über Ihre Nutzung unser Website (oder Drittanbieterdienste und Funtkionen als Teil unserer Website) verknüpft sind. Wenn Sie ”Ich stimme zu” klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren