Die Stiftung
Logo

Die Stiftung


Der Ursprung

Die Stiftung hat ihre Wurzeln in der Weseler Initiative "Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen e.V.", die vor 25 Jahren gegründet wurde. Diese Initiative hat entscheidend mit dazu beigetragen, dass im Kreis Wesel Kinder bzw. Jugendliche mit Behinderungen aller Art inklusiv, d. h. gemeinsam in allgemeinen Schulen unterrichtet werden.


Die Gründung

Nach dreijähriger Vorbereitungszeit wurde die Cassiopeia-Stiftung 2010 mit enormem Zeit- und Arbeitseinsatz seitens der 19 Stiftungsgründer und ihrer fachlichen Berater ins Leben gerufen.

Die offizielle Anerkennung erfolgte am 10.12.2010. Die Stiftung unterliegt der Aufsicht durch die Bezirksregierung Düsseldorf.


Die Ziele

Ein wesentliches Ziel der Cassiopeia-Stiftung ist die Förderung von Projekten, die dem gleichberechtigten und selbstbestimmten Leben von Menschen mit Behinderung dienen.

Dieses Ziel soll z.B. konkret durch die Schaffung von Wohnraum für junge Erwachsene mit Behinderung erreicht werden, um ihnen eine weitgehend selbstbestimmte Lebens- und Wohnsituation zu ermöglichen.

Hierbei handelt es sich um ein bislang einzigartiges Wohnprojekt in Wesel. Wir motivieren Menschen, sich aktiv für Inklusion einzusetzen und die Arbeit unserer Stiftung weiterzuentwickeln und zu unterstützen. Ausführliche Informationen hierzu unter der Rubrik "Projekte" auf dieser Webseite.


Der Name

"Cassiopeia" steht für ein Sternbild, das niemals untergeht. Es wird auch das "Himmels-W" genannt - W wie Wohnen in Wesel, W wie soziale Wärme oder auch W wie Wille. Denn ohne den starken Willen und das enorme Engagement aller Stiftungsgründer und -organe sowie deren fachliche Berater, wäre ein derartiges Projekt nicht erfolgreich umzusetzen. Insofern steht "Cassiopeia" für eine Stiftung, die von sehr langem Bestand sein soll, gleichzeitig gestaltet es sich ein bisschen wie der sprichwörtliche "Griff nach den Sternen


Die Stiftungsgremien

Das Kuratorium der Stiftung besteht aus 9 Personen und lenkt die grundsätzlichen Belange der Stftung. Es wählt und kontrolliert den geschäftsführenden Vorstand, bestehend aus 3 Vorstandsmitglieden. Das dritte Gremium der Stiftung ist das Plenum, in dem neben den Kuratoriums- und Vorstandsmitgliedern alle sonstigen für die Stiftung ehrenamtlichen tätigen Personen vertreten sind.


Downloads

 

Cassiopeia-Flyer > Download

Cassiopeia-Satzung > Download

Cassiopeia-Stiftungsurkunde > Download

Ich stimme zu.

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Nutzung zu verbessern. Cookies sind kleine Dateien, die heruntergeladen oder auf Ihrem Gerät gespeichert werden und mit Informationen über Ihre Nutzung unser Website (oder Drittanbieterdienste und Funtkionen als Teil unserer Website) verknüpft sind. Wenn Sie ”Ich stimme zu” klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren